Wir freuen uns über die Auszeichnung als Leuchtturmprojekt!

FILM ANSEHEN

Als eine der zentralen Leitbranchen in Österreich wird die digitale Transformation für den Tourismus DIE große Herausforderung der nächsten Jahre sein. Um den Wandel noch stärker voranzutreiben, wurde von Wirtschafts- und Tourismusministerium sowie der ÖTB die „Innovationsmillion“ für Projekte zur Digitalisierung im Tourismus ausgelobt.

Im Rahmen der 1. Österreichischen Tourismustage am 11. September durften wir mit DOODs als einziges privat initiiertes Projekt die Auszeichnung als „Leuchtturmprojekt“ entgegennehmen. Bei der feierlichen Preisverleihung im einmaligen Ambiente der Linzer Stahlwelten zeigte sich das Who is Who der Branche begeistert von DOODs.

Der große Zuspruch durch Bundesminister Dr. Harald Mahrer, Petra Nocker-Schwarzenbacher, Bundesspartenobfrau Tourismus und Freizeitwirtschaft der WKO, hochrangigen Vertretern der ÖHV und der hogast sowie zahlreicher weiterer Opinion Leaders ist uns ein enormer Ansporn, genau so weiterzumachen und mit DOODs die Welt des Tourismus zu bereichern.

Menschen sind nicht durch digitale Tools austauschbar, schon gar nicht im Tourismus, und schon überhaupt nicht in der österreichischen Urlaubshotellerie. Wer hier zu Gast ist, sucht das Analoge: echte Erlebnisse und authentische Menschen. Was die Digitalisierung aber sehr wohl leisten kann, ist diese Menschen zu unterstützen und ihre Arbeit effektiver, sinnstiftender und erfolgreicher zu machen. Genau darum geht es bei DOODs.

DOODs ist ein digitales Tool zur Steigerung der Wertschöpfung durch glückliche und erfolgreiche Mitarbeiter.