Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der DOODs Website in Deinem Sinne zu optimieren.

DOODs SOLUTING

Glück gehört geübt

„Nicht die Glücklichen sind dankbar – es sind die Dankbaren, die glücklich sind“
Sir Francis Bacon

Nicht nur die Forschung weiß, dass Dankbarkeit Körper uns Seele gut tut. Ein wahrer Glücksbringer. Doch wie bekommt man im Alltag (wieder) ein Gefühl dafür?

Eine Übung, die, wird sie regelmäßig durchgeführt, große Wirkung zeigt und verblüffend einfach ist.

Schreibe am Abend vor dem Einschlafen drei Dinge auf, die am heutigen Tag schön für dich waren (Stichworte reichen - es geht nur darum, sie dir ins Gedächtnis zu rufen): Ein genussvoller Augenblick, eine freundliche Geste, etwas, das heute besser war als gestern oder ein Mensch, der dir Freude bereitet hat. Auch vermeintlich selbstverständliche Dinge wie „Ich trinke köstliches Wasser aus der Leitung“ sind geeignet. Jeder schreibt hier andere Wahrnehmungen auf.

Der Kabarettist Dr. Eckart von Hirschhausen beschreibt das in seiner „Sprechstunde“ so:
Der eine schreibt:  Bin heute neben meinem Partner aufgewacht.
Der zweite schreibt: Bin heute nicht neben meinem Partner aufgewacht.
Ein Dritter: Mein Partner ist heute nicht aufgewacht.

Nun – jedem das Seine.

Auf jeden Fall verändern diese kurzen Notizen nachhaltig unsere Stimmung. Für einen kurzen Moment konzentrieren wir uns auf die schönen und positiven Augenblicke.
Mit diesem guten Gefühl gehen wir schlafen und wachen am nächsten Tag auf, um ...  noch mehr davon zu finden, denn unsere Achtsamkeit hat sich erhöht!

Studie kostenlos anfordern
WordPress Theme built by Shufflehound. © DOODs Gmbh  I  Impressum & Datenschutzerklärung